Hygiene-Konzept / Hausordnung im Shadil, Stand 30.11.21:

 - für alle:

                     
Bis zum Einnehmen des Platzes ist im ganzen Haus eine FFP2-Maske zu tragen, das gilt auch für Geimpfte/ Genesene/ Getestete  
                                          

Nach dem Betreten des Hauses = vor Kurs- / Seminarbeginn bitte die Hände desinfizieren oder gründlich waschen. Wir stellen Desinfektionsmittel im Vorraum bereit, eigenes Desinfektionsmittel kann auch genutzt werden.

 
Der Abstand zu haushaltsfremden anderen Personen ist zu wahren. Auch im Kursraum muss der Abstand zwischen Stühlen oder Matten eingehalten werden. Am Platz/ auf der Matte kann die Maske abgelegt werden.

- für Bewegungskurse

Möglichst direkt in der passenden Kleidung ins Haus kommen und das Umkleiden vermeiden. In den Umkleideräumen können sich jeweils 2 Personen gleichzeitig aufhalten.
nach Möglichkeit eigene Decken, handtücher u.a. Utensilien mitbringen.
Unsere Matten können genutzt werden. Wenn eine Gruppe direkt im Anschluss dieselben Matten nutzt.  müssen sie desinfiziert werden. Desinfektionstücher stehen im Raum bereit.

Die Teilnehmerzahl und der Kursablauf ist so auszurichten, dass der Mindestabstand von 1,50m gewahrt bleiben kann.

Während der Veranstaltung sind regelmäßige Lüftungspausen einzulegen, Empfehlung: alle 30  - 45 min für 5 min. querlüften.

 

 
- für andere Zusammenkünfte, auch mehrtägig:

Zwischen den Sitzplätzen ist der Abstand zu wahren

Bei mehrtägigen Veranstaltungen ist auf eine wiederholte zwischenzeitliche Reinigung häufig genutzter Oberflächen und Gegenstände ( z.B. Türklinken, Kaffeekannen...) und der sanitären Anlagen zu achten. Desinfektionskücher
befinden sich im Raum und in der Teeküche.

Während der Veranstaltung sind regelmäßige Lüftungspausen einzulegen, Empfehlung: alle 30  - 45 min für 5 min. querlüften

Die große Küche oben kann mit einem Hygienekonzept des Anbieters, welches der gültigen Verordnung entspricht genutzt werden. 


Wichtiger Hinweise für alle Mieter zur Verantwortlichkeit:
 
Jeder Mieter der Räume ist dafür verantwortlich, dass sein Angebot nach der jeweils gültigen niedersächsischen Verordnung und nach den Allgemeinverfügungen der Region Hannover zulässig ist.

Für unterschiedliche Arten von Zusammenkünften können unterschiedliche Vorschriften gelten. Jeder Anbieter/ Kurs- oder Seminarleiter trägt die Verantwortung, dass alle Vorschriften, die für seine Art des Angebots gelten (wie z.B. Voraussetzungen für die Teilnahme, Hygieneregeln, Dokumentationspflicht der Kontaktdaten der Teilnehmer…) erfüllt werden.

Jeder Anbieter/ Kurs- oder Seminarleiter muss seine Teilnehmer über das Hygienekonzept des Hauses und über seine eigenen Hygiene-Regeln zur Durchführung der Veranstaltung informieren und darauf achten, dass sie eingehalten werden. 

In Bezug auf das Infektionsrisiko und andere mögliche Risiken geschieht die Anmietung
und Nutzung der Räume auf eigene Gefahr.  

































Jetzt aktuell

 
... hier geht es zum derzeitigen Kursplan für Kurse in der Woche.

In der Regel werden ab Januar alle Kurse zu denselben Zeiten fortgesetzt/ wieder aufgenommen.

Was ab Januar 2022 möglich sein wird, bleibt noch abzuwarten.




Weitere Angebote:


Fr., 10.12., 17.00 - 18.30 Uhr:
Yin Yoga, Kontakt über Marion Hebeler (Aktuelles


Fr., 17.12., 20.00 - 22.00 Uhr: Offene Abendgruppe "Hier in mir"

Singen mit Joachim Goerke,
www.sajema.de

 

 

Wichtiger Hinweise für alle Mieter :
 
Jeder Mieter der Räume ist dafür verantwortlich, dass sein Angebot nach der jeweils gültigen niedersächsischen Verordnung zu Corona und den Allgemeinverfügungen der Region Hannover zulässig ist

und die entsprechenden Vorschriften zur Durchführung erfüllt werden.




Raum mieten 2021,
freie Zeiten Mo - Do:

montags  14.00 - 15.30
dienstags 14.00 - 16.00     

mittwochs 9.00 - 16.00
donnerstags 11.00 - 16.30
                      

Freie Termine Wochenende:


Fr., 3.12.
Sa., 4.12.
Sa., 11.12.,  So., 12.12.
So., 19.12.