Jahresgruppe „Achtsam leben“

Block I 2019,  Di., 19.3.,  19.30 - 21.00 Uhr
mit Christina Sprenger

Viele von uns leiden unter einem ständig plappernden Geist. Wir gehen unfreundlich mit uns selbst um und sind auf der Flucht vor unangenehmen Gefühlen. Der Preis dafür ist hoch: Wir spannen uns an, unser Leben ist durch Anstrengung gekennzeichnet und wir kämpfen gegen uns selbst. Wenn wir damit aufhören, kommen wir wieder mit unserem wahren Wesen in Berührung, das durch Frieden und Freude gekennzeichnet ist. In dieser Gruppe vertiefen wir unsere eigene Achtsamkeit. Wir lernen freundlicher mit uns selbst umzugehen und uns dem was ist zu öffnen. Schwerpunktthema dieser Gruppe wird die Kultivierung von Annahme sein. Annahme ist kein kognitiver Prozess, sondern Folge einer inneren Auseinandersetzung und der Bereitschaft sich auch schmerzhaften Erfahrungen gegenüber zu öffnen. Annahme bedeutet, dem was ist zuzustimmen und aus der Zustimmung heraus entstehen dann natürlicherweise Veränderungen. Wenn wir den gegenwärtigen Moment so annehmen können wie er ist, stellen sich Empfindungen von Frieden und innerer Stille ein.

 

Dazu nutzen wir Achtsamkeitsübungen, Kurz-Inputs, Meditationen, Partnerübungen und Austausch in der Gruppe.

 

Termine Block I: 19.3.,    14.5.,    25.6.

jeweils dienstags von 19.30 bis 21.00 Uhr

 

Ort: Shadil - Raum für Bewegung und Stille

Groß -Buchholzer Straße 30, 30655 Hannover, www.shadil-hannover.de

 

Kosten: bitte erfragen

 

Anmeldung und weitere Infos: Christina Sprenger, CS-Inventio
Festnetz: 05105/ 80 94 324, Mobil: 0179/940 75 30,
c.sprenger@cs-inventio.de
www.cs-inventio.de

 


Schnupperabend  FELDENKRAIS & YOGA
Freitag, 29. März 2019,   16.30 – 19.30 Uhr                                 

 


16.30 – 17.45 Uhr: FELDENKRAIS® ist eine Entdeckungsreise zu vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten und zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst.

 

Sie werden wohltuende Bewegungsabläufe spielerisch und spürend im Liegen auf einer Matte erforschen – immer im Rahmen dessen, was sich für Sie leicht anfühlt.

Das achtsame Bewegen verfeinert die Körperwahrnehmung und das Selbstbild, unnötige Muskelspannung kann sich lösen und so können Sie lernen, sich leichter und angenehmer zu bewegen und gleichzeitig körperlich, geistig und seelisch zu ent-spannen.

 

Teilnahmegebühr: 14€

Monika Marheineke

Zertifizierte FELDENKRAIS® Practitioner FVD

staatlich anerkannte Physiotherapeutin

Tel: 0511/8984200

E-Mail: feldenkrais-momarheineke@t-online.de

www.feldenkrais-marheineke.com

 


18.15 – 19.30 Uhr: YOGA bewegt, kräftigt und dehnt den Körper durch Bewegungsabläufe und Haltungen im Liegen und Sitzen, aus dem Kniestand heraus und im Stehen. Die vielfältigen Bewegungen fördern Stabilität im Rücken und unterstützen gleichzeitig das Lösen von Verspannungen. Es geht bei uns nicht um Perfektion, sondern darum, eine gute Verbindung zum eigenen Körper und seinen Möglichkeiten zu finden.

Die Verbindung der Bewegungen mit dem Atem, eigenständige yogische Atemübungen sowie kleine Meditationen wirken sich beruhigend auf den Geist aus, unterstützen Stress-Abbau und ermöglichen die Erfahrung, in sich selbst einen Ruhepol zu finden. 

Teilnahmegebühr: 14€

Angelika Eggebrecht-Wimmer
Yogalehrerin BDY
Tel.: 0511/2139699
E-Mail: info@shadil.de
www.shadil-hannover.de


Die Teilnahmegebühr für beide Stunden zusammen beträgt 22€.
Wir bitten um Voranmeldung und um Bezahlung der Teilnahmegebühren vor Ort.

In der Pause stehen Tee und kleine Knabbereien bereit und wir beantworten gern Ihre Fragen.
Wir freuen uns darauf, unsere Begeisterung für wohltuende Bewegungen mit Ihnen zu teilen,

                                             Monika Marheineke und Angelika Eggebrecht-Wimmer

 


Ayurvedisch Kochen mit Heidi Agner
Termine im März

Alltagstaugliche, leckere und gesunde Gerichte nach Ayurveda stehen im Vordergrund dieses Kochkurses. Sie werden von den Teilnehmer/innen selbst zubereitet und können zu Hause leicht nachgekocht werden. Nach dem gemeinsamen Essen ist noch Zeit, um z.B. die Zusammenstellung des Menüs, Zubereitungen oder die Auswahl der Gewürze zu besprechen.

Freitag, 29.3., 18:00 bis 21:00 Uhr: Leichte schnelle Gerichte für den Abend
Kosten: 45€


Samstag, 30.3.: 8.30 -10.30 Uhr: Typgerechtes Frühstück, lecker und leicht
Kosten: 30€

Samstag, 30.3.,, 10.30 - 13.30 Uhr: Leichte schnelle Gerichte für den Mittag
Kosten: 45€

Die Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ayurcooking.de oder info@ayurcooking.de .

 


Ein Tag mit Yoga & Malen

 

So., 31.03., 10:00 - 17:00 Uhr

Der Alltag stellt viele Anforderungen, und die persönlichen Bedürfnisse und das Ausleben kreativer Momente kom­men dabei oft zu kurz. Dieser Workshop spricht den Kör­per an und lockt den Künstler in Ihnen hervor.

Der Tag beginnt mit Yoga zum Aktivieren des Atems, zum Aufwärmen des Körpers und zur Ausrichtung des Geistes auf das Malen und die sich anschließenden geführten Me­ditationen.

Wie Yoga hat auch Malen eine meditative Wirkung und hilft uns zur Ruhe und mit uns selbst wieder in Kon­takt zu kommen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Yoga-Übungen können individuell angepasst werden - und auch beim Malen geht es nicht um Leistung oder beson­deres Talent, sondern um das persönliche Ausdrucks-ver­mögen sowie um die Freude an Farben und am Experimentieren.

Wir malen auf Leinwand mit Acrylfarbe.

Benötigt werden: Bequeme Kleidung, warme Socken, ein Arbeitskittel o. ä. und ein Mittagssnack.

Kursleitung:  Silke Michaelis-Steincke, Yogalehrerin BDY/EYU sowie staatlich geprüfte Grafik-Designerin
Weitere Informationen: www.city-yoga-hannover.de

Kosten: 85,- € (inkl. Material, Tee und Gebäck)
Frühbucher bis 3. März zahlen nur 75,- €

Anmeldung bei: Silke Michaelis-Steincke
Tel.: 0163 634 13 05
Email: info@city-yoga-hannover.de

 

 

Satsang mit Soham (Samarpan)

Do., 4.4. – Mo., 8.4.2019


"Jeder Mensch auf diesem Planeten ist genau so, wie er sein sollte und hat genau die richtigen Lebensumstände. Was Leiden schafft, ist die Vorstellung, man selbst oder die Umstände müssten anders sein.

Das Leben gibt dir immer genau das, was benötigt wird –genau das ist die göttliche Führung. Ist dies einmal zutiefst verstanden, kannst du entspannen."

 

Beginn: 19:30 Uhr
Einlass eine Stunde vor Satsangbeginn, Dauer des Satsangs 2 - 2 ½ Stunden
Empfohlene Spende: 20 € pro Satsang

 

Keine Anmeldung erforderlich

Information: Gyanmayo, 0151-64702524

 

Was ist Satsang?  Satsang ist ein Zusammensein von Menschen, die nach dem tieferen Sinn des Lebens, dem „Was bin ich?“ fragen. Wir sitzen in der Präsenz des spirituellen Lehrers Soham (Samarpan) in Stille. Persönliche Fragen der Teilnehmer werden von Soham beantwortet. Durch seine Gegenwart können wir selbst zu einer Erfahrung unserer wahren Natur kommen. Soham erkannte vor über zwanzig Jahren die wahre Natur seiner selbst. Seinem inneren Ruf folgend stellt er sich seitdem den Menschen in seinen Satsangs und Retreats, die hauptsächlich in Deutschland stattfinden, zur Verfügung.  Kennzeichnend für Soham sind seine bedingungslose Annahme und Liebe. Er hilft Suchenden auf einfache und humorvolle Weise, sich für diesen Moment zu öffnen, sich selbst zu lieben und sich zu akzeptieren, wie man ist.

Weitere Informationen unter www.soham.one

 


Zen Wochenende: “Just this is enough”

 

Mit Ungan Nicole Baden Sensei

Fr. – So., 12.4. – 14.4.2019

“Just this is enough”, Genau dies ist genug, ist ein wichtiger Wendesatz in der Zen-Praxis, der uns dabei helfen kann, unsere Einstellung in Richtung Akzeptanz und Zufriedenheit zu verändern. Aber ist “genau dies” wirklich genug? Und kann so ein einfacher Satz tatsächlich einen Unterschied in der Art und Weise machen, wie wir Situationen betrachten? Und wie kann die Zen-Praxis uns dabei helfen, diesen Unterschied in unserem Leben wirksam zu machen? Im Seminar werden wir gemeinsam auch neue Formen für unsere neue Situation suchen und besprechen. Wir werden das Thema gemeinsam in Gesprächen entwickeln.

Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Es werden auch grundlegende Aspekte der Zen-Praxis besprochen, so dass neue Praktizierende (hoffentlich) gut einsteigen können. Während des Seminars werden wir gemeinsam meditieren, es wird Vorträge geben, Diskussionen und eventuell auch andere Gesprächsformate. Bitte bringt lebendige Fragen und Anliegen mit!

Ungan Nicole Baden Sensei (*1981) ist Dharma Nachfolgerin von Zentatsu Baker Roshi.
Zentatsu Baker Roshi leitete 14 Jahre die Seminare im Shadil, das in dieser Zeit ein wunderbarer Ort für die Zen Seminare unserer Lehrlinie geworden ist. Wir freuen uns sehr, dass nun Ungan Nicole Baden Sensei hier in Hannover im Shadil diese Tradition weiterführt und ich freue mich sehr, viele „alte und neue“ Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu treffen.


Seminar Zeiten:

Freitag 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr Prolog zum Seminar
Samstag 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Sonntag 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Während der Seminarzeiten wird es ausreichend Pausen geben.

Kosten:
Gesamtes Seminar: 150,00 €
Samstag und Sonntag 130,00€
Studententarif: 60,00 €

Seminargetränke sind im Preis enthalten.
Unterkunft und Verpflegung müssen selbst organisiert werden, Tipps dazu unter

https://www.shadil-hannover.de/raum-mieten/hotels-und-verpflegung/

Information und Anmeldung:

Andreas Rohrmann, Telefon 01708438917
E-Mail: andreas.rohrmann@gmx.de

Veranstalter:

Buddhistisches Studienzentrum GmbH, www.dharma-sangha.de

 

 Jetzt aktuell


Di., 19.3., 19.30 - 21.00 Uhr

Jahresgruppe „Achtsam leben“ mit Christina Sprenger (Aktuelles)


Freitag, 29. 3., 16.30 – 19.30 Uhr: Schnupperabend Feldenkrais & Yoga
mit Monika Marheineke und Angelika Eggebrecht-Wimmer (Aktuelles)



So., 31.3., 11.00 - 12.30 Uhr: Achtsamkeitsmeditation in Bewegung und Stille mit Angelika Eggebrecht-W. (Kursangebot Yoga und Meditation)


So., 31.3.:  Ein Tag mit Yoga und Malen mit Silke Michaelis-Steincke
(Aktuelles)

 

 

Do., 4.4. - Mo., 8.4., jeweils 19.30 Uhr: Satsang mit Soham (Samarpan) (Aktuelles)

 


Fr. – So., 12.4. – 14.4.

Zen Wochenende: “Just this is enough”, mit Ungan Nicole Baden Sensei (Aktuelles)

 







Raum mieten
freie Kurszeiten:

montags 15.00 -17.00 Uhr
dienstags, 15.00 - 16.00 Uhr
mittwochs 11.00 - 13.00 Uhr
donnerstags 15.00 - 16.30 Uhr


freie Termine Wochenende:

Sa., 30.3., (nur mit Teeküche)

So., 30.6.

Sa./ So., 3./ 4.8.
Sa., / So., 24./ 25.8.