Qigong Yangsheng  

mit Hille Wirth            (externer Anbieter)

 

Qigong zu üben bedeutet, sich umfassend seiner Gesundheit zu widmen. Langsame Bewegungen und Ruhehaltungen, die im natürlichen Atemfluss ausgeführt werden, stärken die Muskulatur, Sehnen, Gelenke und Knochen. Durch die Regulierung des Qiflusses entwickeln sich harmonische Bewegungen, die eine Stabilität im gesamten Organismus bewirken. Die Konzentration auf die Ausführung der Bewegung (Schritt für Schritt üben), die innere Wahrnehmung der Ruhehaltung und die Vorstellungskraft (z.B. ein Kondor breitet seine Schwingen aus) in der Übung selbst, stärken die geistigen Kräfte. Entspannung und Ausgeglichenheit stellen sich ein. Individuell übt jede/jeder im eigenen richtigen Maß.
Einsteiger sind willkommen.


Die Kurse sind von der "Prüfstelle Prävention" anerkannt und können von den gesetzlichen KK und der Beihilfe bezuschusst werden. Es besteht eine Kooperation mit der AOK für die kostenfreie Teilnahme gegen Gutschein.
                                                                          
dienstags 18.15 - 19.15 Uhr, fortlaufend
           

Info/ Anmeldung:

Email: hillewirth@freenet.de
Mobil: 0170-4712555


Sitzen in Stille

mit Hille Wirth

 

Gedanken und Vorstellungen keinen Raum geben -  weiterziehen lassen.

Still werden  - den Augenblick wahrnehmen, wach sein.
Daraus Kraft schöpfen um den Dingen im Alltag gegenwärtig zu begegnen.

2x 20 Minuten sitzen in Stille

Langsames Gehen zwischen den Sitzrunden.

Abschlussritual: Rezitation eines Textes

Für Neuhinzukommende zu Beginn kurze Einführung .

Dienstags 19.30 -  ca. 20.30 Uhr  ( ungerade Kalenderwochen, Termine auf Anfrage )
Info:

Email: hillewirth@freenet.de
Mobil: 0170-4712555

Leitung: Hille Wirth
(regelmäßige Zenübung in Kursen und längeren Aufenthalten am Benediktushof Holzkirchen, Zentrum für Meditation und Achtsamkeit.

 

Autogenes Training / Progressive Muskelentspannung
mit Stella Köhler   


Kursstart: noch offen,  je nach Anzahl der Anmeldungen

 

Autogenes Training
Nutze die Kraft deiner Gedanken für mehr Ruhe und Entspannung - ganz ohne Hilfsmittel! Bei regelmäßiger Anwendung steigert Autogenes Training die Konzentration, schafft einen klaren Kopf, Ein- und Durchschlafstörungen verringern sich. Es sorgt für mehr Gelassenheit, schwierige Situationen werden besser gemeistert. Es hilft beim Abbau von Ängsten, innere Ruhe wird gestärkt. 
Auch nächtliches Zähneknirschen oder Fehlstellungen des Kiefergelenkes (CMD) können positiv beeinflusst werden.

Das Ziel ist, dass du die Übungen durch regelmäßiges Wiederholen zuhause verinnerlichst, umso in kürzester Zeit den gewünschten Entspannungseffekt zu haben. Es kann wunderbar zum Einschlafen genutzt werden für einen erholsamen Schlaf.


Progressive Muskelentspannung

Erzeuge durch bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen tiefen Entspannungszustand für den gesamten Körper!  Bei regelmäßiger Anwendung bewirkt es eine bessere Körperwahrnehmung. 

Innere Unruhe wird gemindert; gibt mentale Stärke, wirkt Blutdrucksenkend. Sorgt für weniger Schlafstörungen, chronische Schmerzen werden gelindert. Muskuläre Verspannungen des Nackens oder der Kiefermuskulatur können sich lösen.

Das Ziel ist, dass du in stressigen Momenten deine Übungen abrufen kannst, um so in einen Moment der Entspannung zu gehen, um den Belastungen des Alltags besser entgegen wirken zu können.

 

Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung sind zertifizierte Präventionskurse, die von den Krankenkassen anerkannt sind und somit zu mindestens 75 % erstattet werden. Erkundige dich bitte bei deiner Kasse, in welcher Höhe der Betrag übernommen wird. 
Die Kurse dauern 8 Wochen und finden einmal wöchentlich á 90 Minuten statt.

Im Vorfeld sollten wir in einem gemeinsamen Gespräch klären, ob es Kontraindikationen gibt und / oder ob dies die richtige Entspannungstechnik ist für dich ist.

Nächster Termin: noch offen, bitte nachfragen

Kontakt/ Anmeldung: Stella Köhler
0177-4545517
www.pause-hannover.de


Moderne Gymnastik
mit Inken Hüne     

Gymnastik ist……in 60 Minuten dem  ganzen Körper Gutes tun:

mit Freude an der Bewegung              
mit gezielter Arbeit an geschwächten Muskelgruppen

mit ruhigen, ausgleichenden  Dehn- und Atemübungen

mit wohltuender Entspannung und Erholung                              


Alle Kurse fortlaufend:

Montags:    17.40 – 18.40 Uhr

 
Dienstags:   9.30 – 10.30 Uhr

                    10.45 – 11.45 Uhr

 

Kursleitung: Inken Hüne, staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, Rückenschultrainerin

 

Kontakt: Tel. 0511/ 649184                                                                                                           
E-Mail: inken.huene@t-online.de

 

Übungstreffen Prana-Heilung  mit Aiko Samblowski
Donnerstags, 20.00  - 21.30 Uhr

Die Prana-Heilung zielt auf die Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Körpers und der Psyche durch die universelle Lebensenergie. Dass unser Körper sich selbst alleine heilen kann, lässt sich gut mithilfe einer Schnittwunde am eigenen Körper beobachten. Je nach Verfassung verläuft die Heilung mal schneller, mal langsamer. Dafür muss nach dem Modell der Prana-Heilung genügend Lebensenergie (Prana) zur Verfügung stehen. Steht nicht genügend Energie zur Verfügung oder kann aufgrund von Blockaden nicht zu den erkrankten Bereichen gelangen, so verzögert sich die Heilung. Die Harmonisierung und Mobilisation dieser Lebensenergie im Körper wird als Prana-Heilung bezeichnet.

 

Die Übungstreffen finden ab Januar 2023 14-tägig in den ungeraden Kalenderwochen statt.
Nach gemeinsamer Meditation üben und vertiefen wir das Gelernte aus den Kursen.
Teilnahmevoraussetzung ist der Grundkurs Prana-Heilung (P1).

 

Informationen und Kontakt: https://pranazentrum-hannover.de
Email: aiko@pranazentrum-hannover.de


Sing dich ins Glück
Heilsames Singen und Mantras aus verschiedenen Traditionen

Heilsames Singen ist Medizin für deine Seele und deinen Körper!
Erlebe, wie diese Art des Zusammen-Seins jenseits von richtig oder falsch dich zum Leuchten bringt und komme in Kontakt mit dem Wesenskern in dir, der von äußeren Turbulenzen unberührt ist.

Probieren geht über studieren! Komm einfach vorbei! Keine Vorkenntnisse erforderlich

Montags fortlaufend: 19.00 - 20.30 Uhr

Kursleitung: Jochen Bockholt, Heilsames Singen | True Voice-Stimmarbeit | Coaching

Kontakt und Info:
jochen@heilsames-singen-hannover.de, T 05032 9018938
www.heilsames-singen-hannover.

 

Delighting Dance
mit Martina Meshesha  

 

Coremotion ... aus dem Herzen bewegen. Tanz ist eine universelle Sprache – allen Menschen vertraut, „wer gehen kann, kann auch tanzen“ ... sagt ein afrikanisches Sprichwort. Tanzen befreit, beflügelt, verbindet und bringt uns Himmel und Erde, dem Heiligen, der Unendlichkeit näher. Im Tanz begegnen wir auch uns selbst, unserem innersten Kern und dem, was uns im Herzen bewegt, im Ausdruck jenseits von Worten ...Delighting Dance ... Spielen.Tanzen.Sein.

Tanzend verspielt sein, erfreut loslassen und sich dem Tanz des Augenblicks hingeben entspannt uns auf einer tiefen Ebene. Miteinander Freude teilen, die im verspielten Tanzen entstehen kann, beglücktes im Körper sein und Bewegung genießen führt uns zurück zur Quelle unseres lebendigen Seins.

Inspiration, Freude, Bewegung und Genuss dienen gleichzeitig der Stressbewältigung und als Burn-out Prophylaxe.Wie alt müssen wir erst werden, um endlich wieder verspielt sein zu dürfen?

Termine:  dienstags 19.45 Uhr, 14-tägig, gerade Kalenderwochen
Anmeldung erbeten. Schnupperabende und Einstieg sind jederzeit möglich.
Mehr Infos unter www.coremotion.de

 

Biodanza am Sonntag, 18.00 – 20.00 Uhr  

mit Ulrike Thelen 

 

Durch Biodanza

·  spürst du Freude und Leichtigkeit

·  erlebst du Begegnung mit dir selbst und anderen

·  genießt du Wohlbefinden

                      ·  kommst du tiefer in Kontakt mit dir

                      ·  findest du erneut deine innere Balance

 

mehr auf www.biodanza-tanzdeslebens.de

Nächste Termine im Shadil:  5.2.//   19.2.//   12.3.//   26.3.//   16.4.//   7.5.,  jeweils 18.00 Uhr
                                                11.6.,  18.30 Uhr                        
         
 

Kursleitung: Ulrike Thelen

Anmeldung: 0511- 647 64 69   oder info@biodanza-tanzdeslebens.de

 

Jetzt aktuell

Hier geht es zum Kursplan

 

Workshops/ Seminare:

 Fr., 3.2., 19.00 - 21.00 Uhr:
True Voice-Gruppe, Stimmöffnungsworkshop mit Jochen Bockholt
www.heilsames-singen-hannover.de


So., 5.2., 18.00 - 20.00 Uhr: Biodanza mit Ulrike Thelen (Aktuelles)



So., 19.02., 14:00 - 17:00 Uhr: Schamanische Gong-Meditation,

mit Sylvia Waldowski (Aktuelles)


So., 19.2., 18.00 - 20.00 Uhr: Biodanza mit Ulrike Thelen (Aktuelles)

Fr., 24.2., 19.00 – ca. 20.30 Uhr:
Der Klang der Bilder - Fantasiereisen mit Klangschalen,

mit Angela Münkel (Aktuelles)



Sa., 25.2., 10.30 – 14.30 Uhr: Workshop „Stärken stärken“
mit Simone Hahn (Aktuelles)



So., 26.2., 14.00 - 18.00 Uhr: Mixed Media Kreativ-Workshop

in der Shadil Küche, mit Jutta M. Gabriel (Aktuelles)



So., 26.2., 15.00 - 19.00 Uhr: Mantra-Singen, True Voice und Besingen
Eine kraftspendende Oase mit Jochen Bockholt
www.heilsames-singen-hannover.de



Sa., 4.3. - So., 5.3.: Wochenend-Crash-Kurs Autogenes Training

mit Stella Köhler (Aktuelles)

 

 


 

 

 

 

 

Raum mieten 2023

Freie Zeiten Mo - Do:

 

montags 14.00 - 15.30

dienstags 14.00 - 16.00

mittwochs 9.00 - 16.00

donnerstags 11.15 - 14.00

 

 

Freie Termine Wochenende


Sa., 4.2. / So., 5.2.

Sa., 11.2.

Sa., 18.2.


Sa., 1.4.
So., 16.4.

Sa., 13.5.

Sa., 3.6./ So., 4.6.
Sa., 10.6./ So., 11.6.
Sa., 17.6./ So., 18.6.